FEEDBACK  -  Stimmen und Feedbacks aus Seminaren


  • "Wenn ich scherzen will, sage ich die Wahrheit." George B. Shaw

     

    Seminar - geistige Entspannung

    "Ich hatte gehofft, in einer entspannten Atmosphäre, mehr über mich zu erfahren und mich zu entspannen. Die entspannte Atmosphäre war vorhanden und mir wurden Wege zur geistigen Entspannung aufgezeigt - fundiertes Wissen, Hintergrundwissen, tolle Fallbeispiele."

     

    "Eigentlich habe ich mir gedacht, was soll das, ich kann ja nicht lustig sein, wenn ich im Stress bin. Aber ich habe eine Vorstellung davon gewonnen und zwar eine äußerst angenehme, sowie das Gefühl, dass Humor eine durchaus brauchbares Instrument ist, um mir selber zu helfen, mit kritischen und belastenden Situationen umzugehen".

     

    "Gegenüber einem indifferentem Interesse für ein solches Seminar besteht jetzt die Erfahrung, dass es eine wertvollen Möglichkeit darstellen kann, einen neuen, spielerischen Umgang mit belastenden Alltagssituationen kennenzulernen und bestenfalls auch zu praktizieren."

     

    Erfahrung - weniger Probleme

    "Eine anfängliche Abwehr bestand darin, sofort daran zu denken, - das geht nicht oder das darf ich nicht, erst als ich begriffen hatte, dass es nicht (vordergründig) um die anderen geht, sondern um meine Sichtweise und meine Einstellung, ist mir klar geworden, dass es unglaublich bereichernd sein kann, wie ein Clown zu denken."

     

    "Ich habe erfahren, dass es nicht nur meine/unsere eingefahrenen Denkmuster gibt, und habe konkret bemerkt, wie sich die Scheuklappen lösen und ich eine viel weitere Sicht auf andere Personen und Dinge bekommen habe."

     

    "Allein den Gedanken zuzulassen, ich könnte in einer schwierigen Situation mit Humor reagieren, war sehr befreiend, natürlich wird es auf die Situation ankommen, aber ich kann mir durchaus vorstellen, dass Humor (für mich) kritische Situationen entschärft und ich anders (nicht absolut gereizt oder grantig) reagiere, wenn externes Verhalten mich in Stress versetzt."

     

    "Sorgen sind nicht so schlimm, man kann nicht gleichzeitig lachen und Angst haben. Wohlgefühl, körperliche und geistige Entspannung und weniger Probleme oder Zwänge führen auch zu emotionaler Leichtigkeit."

     

    Erkenntnis - mehr Freude

    "Dass eine unangenehme Situation schon dadurch leichter wird, dass ich mir eine unkonventionelle Reaktion vorstelle, dass man sich nur trauen muss. Humor scheint in allen Menschen zu stecken, aber durch erziehungsmäßige Verkorxtheit bleibt er oft unterdrückt."

     

    "Ich bin zu streng zu mir selbst, gerade mir gegenüber sollte ich humorvoller sein, mich nicht von den eigenen Idealvorstellungen, wie man funktionieren muss, die Lebensfreude nehmen lassen. Raus aus den Perfektionszwängen."

     

    "Ich persönlich kann nur gewinnen, weil ich mit meinem bisherigen Instrumentarium immer wieder gescheitert bin und der Einsatz von Humor MIR GUTTUN wird. Ein großes Stück mehr Lebensqualität. mehr Freude nur positiv sowohl für mich als auch für andere."

     

    "Welche psychische und physische Wirkungen Humor haben kann, hatte ich noch nie so bewusst wahrgenommen. Auch hatte ich den Zusammenhang zwischen Humor und etwa der Leichtigkeit des Denkens als Basis philosophischen Diskurses, aber auch der Spontaneität und Kreativität bis dato noch nicht erkannt."

     

    "Die Erkenntnis, wie sehr ich meine Gedanken von vorneherein zensuriere, wie viel ich nicht einmal zur Idee werden lasse und das man das ganz bewusst auch ins positive Gegenteil umlenken kann, ist eine der nachhaltigsten Erkenntnisse und Erlebnisse."

     

    "Dass sich in einem humorvollen Seminar durch auch wissenschaftliche Grundlagen und der Funktionsweise des Humors in derart kurzer Zeit ein harmonisches, vertrauens- und humorvolles Miteinander aller Teilnehmer entwickeln konnte, war ein echtes Aha-Erlebnis."

     




„Humor ist die Erkenntnis der Grenzen und grenzenlose Erkenntnis.“ Gerhard Hauptman